Herzlich Willkommen

auf der Homepage der

Donau-Löwen ´79 Donauwörth e.V.


Auf dieser Seite erfahrt Ihr alles Wichtige über unseren Fanclub, Fahrten zu Heim- und Auswärtsspielen, sowie Veranstaltungen.

Bei Fragen nutzt bitte unser Kontaktformular.


Saisonabschlussfahrt am 04.05.24

Zu unserem vorletzten Heimspiel der Saison 2023/24 gegen Borussia Dortmund II am Samstag, den 04. Mai um 14:00 Uhr haben wir einen eigenen Bus organisiert.

Wir haben noch Stehplatzkarten (zum Preis von 18,- €) und Plätze im Bus zur Verfügung.

Abfahrt an der Raiffeisen-Volksbank Donauwörth-Nordheim ist um 10:30 Uhr.


Nachdem Spiel kehren wir, wie letztes Jahr beim Wirtshaus Schoambacher in Unterschweinbach ein.

Die Fahrt ist für alle Mitglieder frei, für Nicht-Mitglieder kostet die Busfahrt 20,- €

Anmeldungen telefonisch oder per WhatsApp bei:

Andreas Achtziger
Tel.: 0160 96381570


oder per Mail an: info@donau-loewen79.de


Spende für Kinder wollen leben, spielen, lachen e.V.

Unser Vorstand Andreas Achtziger, übergab am Donnerstag den 25.01. eine Mitgliederspende, in Höhe von 850 Euro, an Martin Oberman, den 1. Vorsitzenden des Vereins Kinder wollen leben, spielen lachen! e.V..  Nach einem kurzen Vortrag über die Arbeit seiner Initiative, bedankte sich Oberman bei allen Anwesenden für die wiederholte Spendenbereitschaft, die es dem Verein ermöglicht, kranken Kindern und deren Familien auf ihrem oft langen Weg durch die Krankheit finanziell zur Seite zu stehen oder den Kindern ihren stationären Aufenthalts in der Kinderklinik, durch einen Besuch der Klinikclowns etwas erträglicher zu machen.

 

 

 

 

 

Fotografin: Sabine Oberman



Werbung für unsere Freunde aus Dietfurt

 

Neuer Löwen-Fanclub in Planung

Herbert Neuwerth, Gründer und langjähriger Vorsitzender des Löwen-Fanclubs Jura-Süd, will zusätzlich eine weitere Gemeinschaft von Anhängern des TSV 1860 München gründen. Dem Dietfurter schwebt ein ,,Oldie-Fanclub“ für Fans ab 60 Jahren vor.
Getreu dem Vereinslied "57, 58, 59, 60!" könnten Interessierte aber auch schon etwas früher einsteigen. Der Jahresbeitrag steht mit 18,60 Euro bereits fest. Wer Interesse hat oder weitere Informationen haben möchte, kann sich gerne telefonisch unter 0151 / 2015 9884 mit Herbert Neuwerth in Verbindung setzen.


Bericht zur Jahreshauptversammlung am 14.04.23

 Am 14.4. fand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Hierzu trafen wir uns wie jedes Jahr beim Landgasthof Grünenwald in Altisheim. Auch dieses Jahr gab es wieder Bratwürste mit Kraut und Kartoffelsalat.
Als Programmpunkt standen auch wieder die Neuwahlen auf der Tagesordnung.
Hier gab es zur neuen Wahlperiode einige Wechsel zu vermelden. Unsere neue Vorstandschaft setzt sich nun zusammen aus Andreas Achtziger (1. Vorstand), Marcel Trefzger (2. Vorstand), Johannes Rettenmeier (Kassier) und Benjamin Lehner (Schriftführer). Wir dürfen auch neue Beisitzer in unserer Vorstandschaft begrüßen. Diese setzen sich zusammen aus Philipp Miller, Franz Müller, Paul Neugschwender und Michaela Hartl.
Auch möchten wir nochmal den langjährigen Mitgliedern der Vorstandschaft danken, die sich entschlossen haben nicht mehr zur Wahl zur Verfügung zu stehen.
Als weiterer Punkt standen auch wieder die Ehrungen unserer Mitglieder statt. Hier durften wir insgesamt 19 Jubilare für ihre Zeit als Mitglied bei den Donau-Löwen danken.
Auch an dieser Stelle nochmal ein großes Merce für eure Treue unserem Fanclub und somit auch den Löwen gegenüber.
Nachdem auch der Kassenbericht, der Bericht des Schriftführers und der Bericht der Beisitzer vorgetragen wurden, konnte der offizielle Teil abgeschlossen werden und zum gemütlichen Teil des Abends übergegangen werden.
Danke an alle Anwesenden und ein gutes Gelingen an die neue Vorstandschaft!

 


Spende für Kinder wollen leben, spielen, lachen e.V.

Unser Fanclub unterstützt den Verein Kinder wollen leben, spielen, lachen! e.V. , in Form einer Geldspende in Höhe von 500 Euro.

 

Der Verein mit Sitz in Donauwörth hilft  krebs- und schwerkranken Kindern und deren Familien.

 

 

Artikel Donau-Ries-aktuell:

https://www.donau-ries-aktuell.de/gesellschaft/soziales/die-donau-loewen-79-uebergeben-500-euro-spende-donauwoerth-72895

 


Sommerfest 2022

Am Samstag, den 16.07.22 konnten wir nach längerer Corona-Pause endlich wieder unser Sommerfest im Wasserhaus Nordheim abhalten. Neben gutem Essen vom Gasthaus Grünenwald und Tegernseer vom Fass, berichtete Christian Poschet, Fanbeauftragter des TSV 1860 München über die aktuelle Lage rund um die Mannschaft, Fanbetreuung sowie des Stadionausbaus und beantwortete anfallende Fragen unserer Mitglieder. Als weiteren Ehrengast durften wir noch den Kult-Aufstiegstrainer Karsten Wettberg begrüßen, dieser bestritt am gleichen Tag mit seinem FC Sternstunden ein Benefiz-Spiel gegen die Donauwörther Mondspritzer im Stauferpark. Herr Wettberg freute sich über die Einladung unseres Fanclubs und berichtete von der Partie gegen die Mondspritzer, sowie von den Projekten, die der FC-Sternstunden unterstützt. Nach dem Auftritt von Karsten Wettberg wurden Spenden für seine Aktion gesammelt Durch die Spenden unserer anwesenden Mitglieder konnte ein stolzer Betrag von 555 Euro für die BR-Sternstunden gesammelt werden. Im Anschluss wurden noch die Ehrungen unserer langjährigen Mitglieder für 25- sowie für 40-jährigen Mitgliedschaft vorgenommen

 

Hiermit wollen wir uns nochmal bei Christian Poschet und seiner Frau, sowie bei Karsten Wettberg für das Kommen bedanken, sowie bei unseren Mitgliedern für das tatkräftige Spenden! 

 

weitere Bilder zum Sommerfest


Unser Herz für Vincent und Lorenz

Unser Fanclub unterstütze die Aktion des 12.Mann-Tickets beim Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 50 Geisterspiel Tickets zu je 6 €. Die Erlöse aus dem Spiel gingen zu 100% an die Spendenaktion des Onkels der beiden Kinder Vincent und Lorenz, die seit einem Familiendrama zu Vollwaisen wurden.

 

[Hier noch der Artikel auf der Vereinshomepage]

 

 

UNSER HERZ FÜR VINCENT UND LORENZ. SPENDE WURDE ÜBERGEBEN.

 

Marc-Nicolai Pfeifer (ganz links) und Fanbeauftragter Sebastian Weber (ganz rechts) übergeben die Spenden für Vincent und Lorenz an Christian Fischer (Mitte links) und Richard Altmann (Mitte rechts).

Nach einem Familiendrama, bei dem ein Mann zunächst seine Frau tödlich verletzte und sich anschließend selbst das Leben nahm, sind Vincent (5) und Lorenz (7) Vollwaisen. In dieser schweren Zeit steht die Löwenfamilie wie selbstverständlich zusammen und unterstützt die beiden Kinder bestmöglich. Die gesammelten Spenden wurden am vergangenen Wochenende übergeben.

 

Auch in der Geschäftsstelle des TSV 1860 München wurde nicht lange überlegt und beschlossen, Vincent und Lorenz, sowie deren Onkel Christian, der sich nun um die beiden Jungs kümmert, zu unterstützen. Wie die verstorbene Mutter und die beiden Jungs ist auch Christian durch und durch blau.

 

Der komplette Verkaufserlös des 12.-Mann-Tickets aus dem Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern wurde zu 100% an die Spendenaktion des Onkels der beiden Kids gespendet. Weit mehr als 5.000 Tickets gingen über den virtuellen Ladentisch. Im Namen der Familie bedankt sich der TSV 1860 München für die Spendensumme von 35.000 €. Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

 

Christian Fischer bedankt sich ebenfalls: "Liebe Löwenfamilie, wir sind einfach nur sprachlos über diese unglaubliche Unterstützung. Ihr seid der Wahnsinn! Uns fehlen die Worte. Wir können nur Danke, Danke, Danke,... sagen!!!"

 

Lieber Christian, lieber Lorenz, lieber Vincent: Die Löwenfamilie steht geschlossen hinter euch! Nicht nur heute, auch in Zukunft.

 

Die Spendenaktion läuft weiter, wer auch heute noch an die beiden Jungs spenden möchte, findest nachfolgend den Originaltext zum Spendenaufruf:

 

….Wunden heilen, Narben werden bleiben…!

 

Sicher haben die meisten von Euch dem tragischen Unglück meiner Schwester und ihrer Familie am Ostermontag in Oberhaching gehört, das Vincent (5) und Lorenz (7) zu Vollwaisen werden ließ.

 

Es gibt im Leben Dinge, von denen man nicht glauben mag, dass sie geschehen und doch passieren sie mit all ihrer Tragik für die, deren Leben weitergeht.

 

Wir wollen Danke sagen für Eure Anteilnahme und Eure lieben Worte! Viele von Euch haben uns gefragt, wie sie helfen und unterstützen können.

 

Für Lorenz und Vinci habe ich ein Konto eingerichtet, auf das ihr spenden könnt. Auch in Zukunft, Geburtstage, Weihnachten oder wann immer Euch danach ist, könnt ihr auf dieses Konto spenden und Euren Beitrag leisten. Wir tun alles in unserer Macht stehende um dafür zu sorgen das die Beiden die Möglichkeit auf eine glückliche Zukunft bekommen.

 

Geld kann keine Kinderseelen heilen, aber vielleicht dazu beitragen, diese unsägliche Situation erträglicher zu machen und meinen beiden Neffen eine Hilfestellung zu geben.

 

Leitet die Aktion gerne an Eure Familien-, Freundes- und Arbeitskreisen weiter. Vielleicht möchte der ein oder andere sich gerne beteiligen.

 

Empfänger: Christian Fischer

Commerzbank

IBAN: DE26 7004 0048 0480 1619 00

Verwendungszweck: Lorenz und Vincent

 

Die evangelische Kirchengemeinde Oberhaching mit Frau Pfarrerin Irene Geiger-Schaller hat sich freundlicherweise bereit erklärt, für die Spendenaktion ein offizielles Spendenkonto der Kirche zur Verfügung zu stellen. Dadurch ist es möglich, bei Bedarf Spendenbescheinigungen für das Finanzamt auszustellen. Der Erlös wird dann ebenfalls an die Buben weitergeleitet. Bitte geben Sie unbedingt den untenstehenden Verwendungszweck bei der Überweisung an.

 

Spendenkonto

Empfänger: evangelische Kirchengemeinde Oberhaching

IBAN: DE18 7025 0150 0030 3716 86

BIC: BYLADEM1KMS Kreissparkasse Deisenhofen

Verwendungszweck: Unterstützung Lorenz und Vincent

 

 

(falls Spendenquittung gewünscht ab 100,- € Spendenbetrag bitte vollständigen Namen und Adresse in den 2. Verwendungszweck schreiben)


Spende für Ein Herz für Nepal

Unser Fanclub unterstützt die Organisation Bona Fortuna - ein Herz für Nepal, in Form einer Geldspende. Die ärmsten Länder leiden unter der Pandemie am stärksten. Wir freuen uns, wenn wir den Leitern der Organisation Dominik und Sandra finanziell unter die Arme greifen können.


Mehr Infos unter:

 

https://www.einherzfuernepal.de/

 

Weiß-blaue Grüße und bleibts gesund!

 

Eure Vorstandschaft der Donau-Löwen.


Macht das Sechzger voll!

 

Servus Löwen,

 

aufgrund der aktuellen Situation und der Unwissenheit für die Zukunft, hat unser geliebter TSV 1860 München eine Geisterticketaktion ins Leben gerufen.
Ziel dabei ist es für die wahrscheinlich anstehenden Geisterspiele ohne Zuschauer, trotzdem Tickets zu verkaufen um das Grünwalder Stadion wenigstens auf dem Papier voll zu machen.
Durch die fehlenden Ticketverkäufe im Falle anstehender Geisterspiele, kann mit dieser Aktion der finanzielle Schaden zum Teil begrenzt werden.
Wir als Fanclub Donau-Löwen 79 e.V. unterstützen diese Aktion voll und ganz.
Um unsere Solidarität zu unserem Herzensverein auszudrücken, haben einige unserer Mitglieder, auf die Rückerstattung der Dauerkarten verzichtet, welche für die fehlenden Heimspiele entstehen.
Ebenfalls wurden Tickets für die Geisterspiele geordert, um unseren Verein zu unterstützen.
Wer sich gerne daran beteiligen möchte, kann über uns Tickets für besagte Spiele ohne Zuschauer kaufen.


So könnt ihr unseren TSV unterstützen:


1x Karte = 18,60 €


2x Karten = 37,20 € (Erhalt einer Freifahrt zu einem Heimspiel)

Bestellt ihr 2 Karten, bekommt ihr von uns einen Gutschein für eine Freifahrt, sobald unser Fanclubbus wieder Richtung Giesings Höhen rollt.

 
Anmeldungen sind über unten aufgeführte Kontaktadressen möglich.

Mail: info@donau-loewen79.de

Telefon: Andreas Achtziger  0160 96381570



Alles Wissenswerte rund um die Aktion könnt ihr hier nachlesen:
http://www.tsv1860.de/de/Aktuelles_News/5030.htm



Bei Fragen könnt ihr jederzeit auf uns zukommen. 
 

Auf´d Löwen,

 

eure Vorstandschaft der Donau-Löwen


Partner: